Prof. Dr.-Ing. habil. Karsten Kluth

Universität Siegen

Leiter des Fachgebiets Arbeitswissenschaft/Ergonomie

Feldstudie zur Objektivierung der Belastung und Beanspruchung von männlichen Mechanikern während des Wechselns von Autorädern unter Einsatz eines aktiven Exoskeletts

Der saisonale Wechsel von Rädern im Frühjahr und Herbst ist für die Mechaniker in Autowerkstätten eine zwar zeitlich begrenzte, dann aber hoch beanspruchende Tätigkeit. Es stellt sich die Frage, ob Exoskelette zu einer körperlichen Entlastung beitragen können. In einer Feldstudie wurden sowohl physiologische Parameter als auch die subjektiven Eindrücke beim Radwechsel mit und ohne Verwendung eines aktiven Exoskeletts erfasst. Die subjektiv verspürte Entlastung konnte durch die objektiven Messdaten weitgehend nicht bestätigt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
E-C-N e.V. © 2021